Reiki

Diese sanfte Behandlungsmethode wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von dem Japaner Mikao Usui entwickelt.

Aus dem japanischem übersetzt bedeutet Reiki (re ki) "spirituelle, geistige, universelle (rei) Lebensenergie (ki)".

Der Reikigebende nutzt diese Energie, er versteht sich als Kanal dieser universellen Lebensenergie und wird bei der Behandlung ebenfalls gestärkt. Sie wird durch leichtes Auflegen der Hände oder das Halten der Hände in geringem Abstand über dem Körper von Mensch zu Mensch übertragen.

Reiki wird als ganzheitliche Methode verstanden, so wirken sich positive Veränderungen in einem Bereich, sei es körperlich oder geistig auch positiv auf andere Bereiche aus. Reiki ist eine sanfte Methode die bewirkt, dass

  • Selbstheilungskräfte aktiviert und verstärkt werden
  • es zu einer Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens kommt
  • Persönlichkeitsentwicklung stattfinden kann
  • Tiefenentspannung und Stressbewältigung möglich ist
  • Energieflüsse harmonisiert werden
  • wohltuende Wärme und tiefe Entspannung erfahren wird

Empfohlen wird zu Beginn einer Erstbehandlung eine Einheit von vier aufeinander folgenden Sitzungen, mögliche nachfolgenden Behandlungen finden nach Absprache statt. Sie kann bei Menschen jeden Alters angewandt werden.

Angebote: Reiki

Reiki ersetzt nicht einen notwendigen Arztbesuch, sondern kann ergänzend eingesetzt werden.